Der Hausnotruf – Ein weiteres Stückchen Selbstständigkeit

Sie kommen ganz gut allein zurecht? Sie haben endlich Ihr ideales Zuhause gefunden und wollen auf keinen Fall noch einmal umziehen? Oder wohnen Sie schon so lange in Ihrem Zuhause, dass eine veränderte Umgebung Ihnen ganz und gar nicht gefallen würde? Sicher werden viele Menschen diese Fragen bejahen. Dennoch: Viele ältere Menschen sind heute alleinstehend. Wenn der Partner oder die Partnerin nicht mehr da ist, wenn die Kinder weit weg wohnen und der vertraute Freundeskreis sich lichtet, meldet sich leise im Hinterkopf die Frage, was geschieht, wenn… Wenn ich im Garten stürze, im Bad ausrutsche, plötzlich krank werde und es nicht mehr zum Telefon schaffe oder das Handy beim Sturz unter mir gelandet ist? Wer hilft mir dann? Auch besorgte, weiter entfernt wohnende, Angehörige stellen sich diese Fragen.

Unsere Lösung: der Hausnotruf

Hausnotruf für SeniorenDie SENIO-VITAL Servicegesellschaft antwortet mit einer gewohnt zuverlässigen, passgenauen Service-Leistung, dem Hausnotruf. Der Hausnotruf, bzw. der Teil des Systems, der einem am schnellsten lieb und teuer wird, ist ein kleiner Funksender, den man immer bei sich tragen kann. An einer Schnur oder Kette um den Hals, als Armband oder als Anstecker an der Kleidung, in wasserdichter Ausführung sogar unter der Dusche und in der Badewanne, ist der Notrufknopf immer in Reichweite. Mit dem Hausnotruf haben Sie die Möglichkeit in beinahe jeder Notlage Hilfe herbei zu rufen, selbst wenn sie kein Tastentelefon oder Handy mehr bedienen können, ja selbst, wenn Sie nicht mehr sprechen können. Und schließlich gibt es sogar eine Lösung für den Fall, dass Sie den Knopf am Funksender nicht mehr erreichen. Für diesen extremen Fall kann eine Sicherheitsuhr eingebaut werden, die automatisch in der Zentrale einen Notruf auslöst, wenn der programmierte Alarm nicht rechtzeitig ausgeschaltet wird.

So funktioniert der Hausnotruf

Bosch Hausnotruf TeilnehmerstationUnd so funktioniert es: An das normale Telefonsystem in Ihrer Wohnung wird eine Teilnehmerstation angeschlossen. Sowohl Station, als auch Funksender sind auf einfachen Knopfdruck mit der Notrufstation verbunden. Ein zeitlich programmierter Alarm, z.B. bei Menschen, die zu Anfällen neigen, kann über die Teilnehmerstation oder ganz automatisch über Bewegungs- oder Kontaktmelder aktiviert oder abgeschaltet werden. Die großen, gut lesbaren Tasten gehören natürlich zur Grundausstattung. Und wie gewohnt führen Sie unsere Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter kompetent und freundlich in die sichere Bedienung des Hausnotrufsystems ein. Von ihnen erhalten Sie auch Informationen über weiteres Zubehör, vom Funk-Rauchmelder mit dem auch bei Feuer schnell Hilfe herbeigerufen werden kann, über einen Funktüröffner, Wasserschadenmelder oder Paniktaster bis hin zu speziellen Epileptiker-Notrufsystemen.

Wenn Sie mehr wissen möchten, rufen Sie uns bitte an: 033093 / 60500.

Kontakt

SENIO-VITAL Pflegegesellschaft mbH
Havelstraße 1
16798 Fürstenberg / Havel

Telefon: 033093 / 60500
Telefax: 033093 / 605037
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!